DS Group - A company of The Social Chain AG
10.05.2019
An meinem ersten Tag bei DS Produkte zitterten mir die Knie

Oh man, das flaue Gefühl im Magen wurde einfach nicht weniger. Seit einer gefühlten Ewigkeit saß ich nun schon in dem grauen Stoffsessel gegenüber des Empfangstresens in der hellen Eingangshalle. Ohne wirklich hinzugucken, blätterte ich in einem der ausliegenden Magazine, Ralf Dümmel auf dem Cover. Die Schiebetüren öffneten sich, ein weiterer Neustarter kam herein und wirkte beruhigenderweise ähnlich überfordert wie ich. Wir begrüßten uns kurz, anschließend wusste keiner von uns was er sagen sollte.

Mit einem breiten Lächeln kam uns Kathrin aus dem Personalbüro entgegen. Ich war froh, endlich ein bekanntes Gesicht zu sehen. Die Ausbildungsleiterin hatte ich bereits auf der “Einstieg“-Messe in Hamburg und bei den Vorstellungsgesprächen getroffen. Wir drei setzten uns in den Besprechungsraum „Lübeck“ und nahmen uns etwas Kaltes zu trinken. Nach und nach kamen weitere Auszubildende hinzu und der Tisch füllte sich schnell. Von angehenden Fachlageristen/-innen und Bürokaufleuten für den Standort Gallin bis zu Mediengestaltern/-innen und Groß- und Außenhändlern/-innen war alles dabei. Alle schienen erleichtert, nun endlich Antworten auf die Fragen zu bekommen, die sie sich vor Ausbildungsbeginn stellten.

  • „Wie komme ich mit den anderen Azubis und Mitarbeitern klar?“
  • „Wie wird die Berufsschule?“
  • „Was werden meine Aufgaben im Unternehmen sein?“


Ein Teil des Löwenrudels

Und plötzlich ist schon Halbzeit. Nach 1,5 Jahren im Unternehmen schaue ich lächelnd auf diese aufregende Anfangszeit zurück, sie kommt mir schon ewig weit weg vor. Nach diesem spannenden ersten Tag ging es für mich und die anderen neuen Azubis zwei Wochen lang in unser Logistikzentrum nach Gallin, um den dortigen Ablauf besser zu verstehen und einen Einblick in die täglich anfallenden Aufgaben zu erhalten. Besonders die 30.000 Quadratmeter große Lagerhalle und die riesige Anzahl von Artikeln in den meterhohen Hallen haben mich damals schon tief beeindruckt. Von hier aus beliefert DS Produkte über 40.000 Handelsfilialen in ganz Europa!

Die Abteilungen, die man als angehender Groß- und Außenhändler während seiner Ausbildung bei DS Produkte durchlaufen kann, sind:

  • der Einkauf (Import und Produktmanagement)
  • die Waren- und Bestandssteuerung
  • das Controlling
  • der Vertrieb
  • die Finanzbuchhaltung
  • der Empfang

Doch auch in viele der weiteren Abteilungen wie das Qualitätsmanagement, die Technische Redaktion, die Verschiffung und den E-Commerce durch den Vertriebspartner in-trading erhält man Einblicke. Für mich begann die Ausbildungszeit im Einkauf, wo ich gleich von Beginn an viel Verantwortung übernehmen durfte. Ich wurde sofort in das fünfköpfige Team integriert und konnte, dank einer ausführlichen Einführung durch meine Kolleginnen und Kollegen, eigenständig zwei chinesische Lieferanten betreuen. So vergingen die sieben Monate wie im Flug. Anschließend habe ich den Vertrieb kennengelernt und dort Preise berechnet, Angebote erstellt und täglich Kontakt mit einigen unserer Vertriebspartner gehabt. Mittlerweile unterstütze ich seit August letzten Jahres die Presse und Unternehmenskommunikation, welche allerdings keine Regelabteilung in der Ausbildung bei DS Produkte ist. In der Kommunikationsabteilung habe ich die Chance, mit Gründern aus der VOX Gründershow „Die Höhle der Löwen“ zusammenzuarbeiten, die firmeninterne Kommunikation zu stärken und Ralf Dümmel auf Termine und Interviews zu begleiten. Eine meiner Aufgaben ist es zudem, diesen kleinen Erfahrungsbericht für euch zu schreiben.


Und, wie ist die Ausbildung bei DS Produkte nun wirklich?

Meine Nervosität vom Anfang ist verflogen und meine anfänglichen Fragen geklärt:

  • Bereits am ersten Tag erhielten alle Azubis eine ausführliche Einführungsmappe, die zusammen mit Kurzvorträgen von Mitarbeitern der verschiedenen Abteilungen viele der ersten Fragen klärte.
  • Durch eine enge Zusammenarbeit mit meinen Kollegen fand ich schnell Leute, mit denen ich mich gut verstehe und zum Teil auch über die Arbeit hinaus etwas unternehme.
  • Die Berufsschule sehe ich als einen schulischen Neustart, da durch neue Unterrichtsfächer und fremde Lehrer ein neutraler Start ohne Voreingenommenheit möglich ist.
  • Aufgrund der verschiedenen Bereiche, in denen ich im Unternehmen eingesetzt werde, ist es mir möglich, meine Stärken zu erkennen und herauszufinden, welche Aufgaben mir besonders Spaß machen.

Heute kann ich sagen, dass ich gerne zur Arbeit gehe. Das flaue Gefühl vom ersten Tag habe ich nur noch, wenn ich an die kommende Abschlussprüfung im November denke…

Ich bin schon gespannt, wie Dein erster Tag bei DS Produkte aussieht.

Pssst… Hier geht es zu den offenen Stellenangeboten.

Weitere News aus diesem Bereich

Das ist neu!

Ein medium gebratenes Steak wird auf einem LANDMANN Holzbrett angeschnitten

11.02.2022

Heiß, groß, sicher, schnell: der neue E-Grillwagen EG-II-590 von LANDMANN

Feuer frei für die nächste Innovation aus dem „Home of Fire“ LANDMANN: Der neue Elektro-Grillwagen EG-II-590 heizt ab sofort dem Grillmarkt ein – und zwar auf über 300°C.

Zwei Hände halten eine Tasse Cappuccino mit einer herzförmigen Milchhaube

04.02.2022

Ein Herz für Filterkaffee – das perfekte Valentinstagsgeschenk von BEEM

In zwei Wochen ist Valentinstag! Und die Deutschen sind verliebt in Filterkaffee: Laut einer repräsentativen Studie ist die Filtermaschine hierzulande die beliebteste Art der Kaffeezubereitung – deswegen gibt es jetzt die schicke neue DIRECT-BREW.

Zwei Hände halten eine Tasse Cappuccino mit einer herzförmigen Milchhaube

05.12.2021

Interview – Im Gespräch mit Ralf Dümmel

Der gebürtige Segeberger ist seit 2016 als Investor in der Vox-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ zu sehen. Doch seine Karriere …

26.11.2021

Advent, Advent – mit BEEM zum Genussmoment

Am Sonntag, den 28. November, ist der erste Advent! Eine tolle Gelegenheit, sich in kleiner oder größerer Runde zu versammeln und gemütlich auf Weihnachten einzustimmen.

17.11.2021

Weihnachtliche Geschenkideen für alle – mit Neuheiten von BEEM!

Alles neu bei BEEM: Mit neuer Website, praktischem Online-Shop mit smarter Suchfunktion und vielen neuen Kaffee- und Teebereitern startet BEEM in die gemütliche Jahreszeit!

15.11.2021

Ralf Dümmel: Wie mich Gründer bei „Höhle der Löwen“ auf meinen größten Deal brachten

Für über 220 Millionen Euro kaufte ein „Löwe“ einen anderen: Ralf Dümmels DS Gruppe ist in Georg Koflers Unternehmen Social …

14.11.2021

OMR #436 mit Georg Kofler und Ralf Dümmel

Georg Kofler und Ralf Dümmel kennt man als Investoren aus der TV-Show „Die Höhle der Löwen“, die sich oft um …

12.11.2021

"Höhle der Löwen"-Investoren bringen Social Chain an Börse

Vor wenigen Wochen übernimmt das Online-Handelsunternehmen Social Chain den Konsumgüterkonzern DS. Hinter den Unternehmen stehen bekannte Personen: die Investoren Georg …

Weitere Meldungen

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.