07.09.2020
bruXane

Zähneknirschen kann sehr unangenehm sein – nicht nur, weil es den Schlaf stört, sondern auch, weil es Probleme im gesamten Körper verursachen kann. Die Neuheit bruXane kann hier Abhilfeschaffen. Knirscht der Träger nachts mit den Zähnen oder presst diese fest aufeinander, beginnt bruXane sanft zu vibrieren und gibt einen leisen Summton von sich. Der  Träger  wird  somit  unterbewusst  auf  sein  Zähneknirschen  aufmerksam  gemacht – idealerweiseohne dabei aufzuwachen. Dieses sogenannte „Biofeedback“ kann dabei helfen, Häufigkeit und Dauer des Zähneknirschens langfristig zu reduzieren.

PRESSEMITTEILUNG BRUXANE 

Weitere News aus diesem Bereich

Wir freuen uns von Ihnen zu hören.